Geben Sie Ihre 8-stellige Losnummer in das Feld ein. Mehrere Lose können Sie — durch ein Komma getrennt — ebenfalls eingeben. Bei fortlaufender Endziffer geben Sie diese mit Bindestrich ein. Beispiel: 00123450-00123459
?
Zu den aktuellen Gewinnzahlen

Spendenticker 2018

0,
  • 0
    0
  • 0
    0
 €

Kunden-Information Datenschutz

Der Gewinnsparverein e.V. (im Folgenden: „Gewinnsparverein“) informiert nach Maßgabe der Vorschriften der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) wie folgt:

1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlich gemäß Art. 4 Nr. 7 DS-GVO: Gewinnsparverein e.V., Rudolfplatz 14, 50674 Köln, Telefon: 0221 998967-0, Telefax: 0221 998967-17, E-Mail: info[at]gsv.de.

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten : Gewinnsparverein e.V., Datenschutzbeauftragter; Rudolfplatz 14, 50674 Köln, Telefon: 0221 998967-0, Telefax: 0221 998967-17, E-Mail: datenschutz@gsv.de.

2. Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen

Der Gewinnsparverein verarbeitet personenbezogene Daten von Kunden und Interessenten (im Folgenden einheitlich: Kunden) gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DS-GVO zum Zwecke der Kundenbetreuung und Vertragsdurchführung einschließlich Abrechnung, namentlich für Zwecke der Durchführung der vom Gewinnsparverein veranstalteten Lotterie für die genossenschaftliche Gruppe. Soweit ein Kunde angibt, dass Gewinne dem Konto eines Dritten gutgeschrieben werden sollen, werden die Bankverbindungsdaten dieses Dritten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, f DS-GVO verarbeitet, um den Gewinn entsprechend anweisen zu können. Eine Datenverarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c DS-GVO zudem zu Zwecken der Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen, namentlich der Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten, sowie gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO im Rahmen berechtigter Interessen zu Sicherheits-, Dokumentations- und Beweissicherungszwecken, z.B. zur Geltendmachung rechtlicher Ansprüche sowie zur Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten. Daneben verarbeitet der Gewinnsparverein personenbezogene Daten von Kunden gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO für Customer-Relation-Zwecke. Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage berechtigter Interessen des Gewinnsparvereins an einer Optimierung des Serviceangebots, um Kunden interessen- und bedarfsgerechte Informationen zukommen lassen zu können und das Beratungs- bzw. Leistungsangebot des Gewinnsparvereins zu verfeinern. Anschriftendaten von Kunden können vom Gewinnsparverein in diesem Rahmen für postalische Werbung verwendet werden; E-Mail- und Telefonwerbung durch den Gewinnsparverein erfolgt nur unter den zusätzlichen Voraussetzungen gemäß § 7 UWG. Zum Widerspruchsrecht gegen eine Datenverarbeitung für Direktmarketing siehe Ziff. 6.

Im Übrigen verarbeitet der Gewinnsparverein personenbezogene Daten im Falle einer Einwilligung von Kunden gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO. Eine erteilte Einwilligung kann dem Gewinnsparverein gegenüber jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

3. Kategorien personenbezogener Daten

Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten von Kunden können im Wesentlichen folgende Kategorien von Daten betroffen sein: Personenstammdaten (z.B. Vorname, Name, Geburtsdatum), Kontaktdaten (z.B. Anschrift, Telefon, E-Mail), Vertragsstammdaten (z.B. Kundennummer), Kundenhistorie (z.B. Verträge, Vertragskommunikation,) sowie Vertragsabrechnungs- und Zahlungsdaten.

4. Datenquellen und Weitergaben von Daten

Der Gewinnsparverein verarbeitet grundsätzlich nur Daten von Kunden, die vom Gewinnsparverein bzw. den beim Abschluss sowie der Durchführung von Verträgen über die Teilnahme am Gewinnsparen eingebundenen Banken unmittelbar im Verhältnis zum Kunden erhoben werden (z.B. Entgegennahme bzw. Empfang von Kundenanträgen, Gewinnmitteilungen, etc.

Eine Weitergabe personenbezogener Daten von Kunden an Dritte erfolgt im zur Vertragsdurchführung und Kundenbetreuung erforderlichen Umfang, z.B. für den Fall einer Bereitstellung bzw. Übergabe von Sachgewinnen. Soweit Dritte im Übrigen in die Gewinnabwicklung eingebunden werden (z.B. Unternehmen, die Sachgewinne bereitstellen), erfolgt die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO und dem berechtigten Interesse an einer vereinfachten und effizienten Gewinnabwicklung. Ein Einsatz technischer Dienstleister für Zwecke der Datenverarbeitung erfolgt in unserem Auftrag und nach unseren Weisungen (Auftragsverarbeitung).

Eine Übermittlung personenbezogener Daten von Kunden in ein sog. Drittland oder eine internationale Organisation erfolgt Gewinnsparverein-seitig nicht und ist nicht vorgesehen.

5. Speicherdauer und Datenlöschung

Der Gewinnsparverein verarbeitet und speichert personenbezogene Daten von Kunden nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist, oder sofern dies in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde, z.B. handels- oder steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten. Soweit personenbezogene Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO zu Zwecken einer Beweissicherung verarbeitet werden, entfallen diese Verarbeitungszwecke nach Ablauf der gesetzlichen Verjährungsfristen; die gesetzliche regelmäßige Verjährungsfrist beträgt drei Jahre.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gelöscht oder deren Verarbeitung eingeschränkt.

6. Rechte

Die DS-GVO sieht verschiedene Rechte für „betroffene Personen“ vor. Danach stehen Ihnen hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten folgende Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 Abs. 1, 2 DS-GVO)
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO) bzw. Löschung (Art. 17 DS-GVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)
  • Widerrufsrecht (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO)
  • Beschwerderecht bei Aufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO)

Für den Gewinnsparverein zuständige Datenschutz-Aufsichts­behörde: Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Legen Sie Widerspruch ein, werden Ihre personenbezogene Daten nicht mehr verarbeitet, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

7. Kontakt und weitergehende Informationen

Für die Ausübung von Betroffenenrechten sowie bei allgemeinen Fragen zum Datenschutz können Sie sich jederzeit an uns wenden. Weitergehende Informationen zum Datenschutz finden Sie zudem online unter www.gsv.de, Rubrik: Datenschutz.

Information zur Suchtprävention:

Hier finden Sie die aktuellen Informationen über Spielsucht, Prävention und Therapie.

Bankenbereich:

Sie haben ihr Passwort vergessen, oder benötigen Hilfe ?